Skip to content

Erwin Ristau.

September 28, 2014

Vom Finden und Verlieren.

Vier Elefanten hintereinander , schön in einer Reihe, vom Dschungel und von Palmen umgeben prangten an der Seitentafel unserer Klasse, als wir aus der großen Pause wieder rein kamen.
Dieses Bild assoziiere ich jedes Mal, wenn ich den Namen Erwin Ristau höre. Denn er war der Zeichner dieses Bildes. Erwin war ein ganz ruhiger Typ , der eigentlich gar nicht auffiel, deshalb wunderte es uns , das Erwin das gemacht hatte, war ja nicht seine Art.
Erwin hatte an diesem Tag Klassendienst in der großen Pause und wohl Langeweile gehabt.
Wir sollten nach der Pause Erdkunde bei unserem Lehrer Otto Andersen haben. Afrika sollte behandelt werden. Naja , deshalb wohl die Elefanten.
Otto kam rein , sah das Bild und sagte „ Gut gemacht, aber fällt euch was auf ? „ Stille ! er daraufhin „ Die heben alle das linke Vorderbein , wie bei der Parade „, sagte er.
Nun Entlassung ! 15. März 51 .
April 2011, 60jähriges Klassentreffen. Diese Zeitspanne ist ja auch nicht alltäglich !
In den letzten Jahren wurden keine neuen , alten Kameraden mehr gefunden. Ja wie auch , Fiede war nun auch schon ein paar Jahre tot und die Beziehungen , die er hatte waren weg.
Da lief mir der Name Ristau bei FB üb er den Weg. Nach kurzer Überlegung schrieb ich K H Ristau an und siehe da, er gehörte zu der Familie. Auf meine Frage hin , ob noch Jemand und vor Allem Erwin noch lebt und wo er geblieben ist, habe ich erfahren, das Erwin mit seiner älteren Schwester 1952 nach USA ausgewandert ist. Sie leben in Salt Lake City. Jo, da fiel mir , Erwin wurde damals freigestellt , an unserem Religionsunterricht teil zu nehmen. Stimmt , Erwin war damals schon Mormone.
Ich schrieb nun die Tochter von Erwins Schwester per FB an und bekam auch Antwort. Es stellte sich heraus , das Erwin sehr krank war und in der Klinik lag.Erwin 2

Rechts Erwin, seine Schwester, mit der Erwin 1952 nach USA ausgewandert ist, links seine Frau.
Auf das Bitten von Erwins Nichte Karin schickte ich die Bilder von unseren Treffen und auch zwei DVDs mit Filmen von uns.
Ca 14 Tage später ist Erwin gestorben. Jo , ich weiß nicht genau ob er die Sachen noch sehen konnte. Schade , er hätte sich sicher gefreut. Aber sie hat sich nicht mehr gemeldet.

Einige Wochen, nachdem ich Vorgenanntes geschrieben habe, bekam ich nun doch die Nachricht, Erwin hat doch noch alles gesehen und sich riesig gefreut, auf diesem Wege noch einmal die Klassenkameraden auf den Videos erleben zu dürfen. Auch zwei Gruppenbilder von den Treffen 1991 + 96 waren dabei.
So, und das hat mich verständlicher Weise sehr gefreut!

Jo, lange gesucht , gefunden und schnell wieder verloren……..

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: